DJK Durlach – SG Karlsbad 0:1 (0:1) - C-Junioren

C-Junioren steigen in die Kreisliga auf! Am Sonntag stand das Relegationsspiel der C-Junioren zum Aufstieg in die Kreisliga an.
In Langensteinbach ging es gegen die DJK Durlach,  Zweiter der Staffel 1.

Von Beginn an waren die Karlsbader Jungs gewillt, das Spiel ansich zu reißen. Durlach wurde nahezu in der eigenen Hälfte eingschnürrt. Durch tolle Kombinationen spielten wir uns Torchancen am laufenden Band heraus. Einzigst, das Tor wollt nicht fallen. In der siebten Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, nachdem Robin Konstantin nur durch ein Foul zu bremsen war. Rico Schneidet verwandelte, wenn auch mit etwas Glück, zur 1:0 Führung, welche von den zahlreichen Zuschauern gefeiert wurde. Bis zur Pause immer wieder Angriff um Angriff, aber kein weiterer Treffer.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Wir berannten das Gehäuse der Durlacher, verpassten aber das 2:0 teilweise kläglich. Immer wieder angetrieben durch David Weiß und Maxi Kunzmann erspielten wir uns weitere Abschlussmöglichkeiten. Sowohl Kapitän Jan Rihm als auch  Sturmführer Philipp Weinand hatten heute etwas Pech am Stiefel und verpassten die Entscheidung. Kurz vor Ende musste unser Torhüter Luca Weishäupl die einzigste gefährliche Situation entschärfen. Schlusspfiff und der Aufstieg war geschafft. Glückwunsch.

Fazit: Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen hat man sich den verdienten Lohn am Ende abgeholt, den Aufstieg Nummer zwei nach dem Aufstieg der A-Junioren, sehr schöne Ergbnisse der SG Karlsbad
 
Kader: Luca Weishäupl (TW), Manuel Gall (TW), Maxi Kunzmann, Rico Bodemer, Jan Rihm, David Weis, Denis Stritof, Johann Heller, Alessandro Haag, Robin Konstantin, Brian Nitschka, Philipp Weinand, Luis Bittmann, Leon Kronenwett, Noah Müller, Alessandro Haag, Ben Vogel, Finn Dunkel, Rico Schneider, Carsten Alker, Noel Dennig
 
Tor für die SG: Rico „Bommel“ Schneider

Junioren

Zurück


Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden. Dies kann folgende Ursachen haben ...

  • Der erlaubte Zeitraum für das Kommentieren ist abgelaufen
  • Der Autor hat das Kommentieren des Artikels unterbunden
  • Sie besitzen nicht die nötigen Benutzerrechte um Kommentare zu verfassen.