Wichtiges Auswärtsspiel in Zuzenhausen!

Zweite Mannschaft empfängt die Spanier. · Nach dem Punktgewinn gegen den bisherigen Tabellenführer aus Gartenstadt drängt unsere Mannschaft am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Zuzenhausen nach zwei sieglosen Partien gegen absolute Spitzenmannschaften wieder auf einen Dreifacherfolg. 

Unser Gastgeber ist zwar schon seit Jahren ein fester Bestandteil der Verbandsliga Nordbaden, steht aktuell jedoch mit zehn Punkten lediglich auf dem 13. Tabellenplatz und somit kurz vor den Abstiegsrängen. Um nicht noch weiter im Tableau abzurutschen, wird sich die Mannschaft von Trainer Dietmar Zuleger vornehmen, Ihre Negativserie am kommenden Wochenende zu beenden. Seit dem 1:0 Heimsieg gegen Heidelsheim am vierten Spieltag wartet man in Zuzenhausen auf einen Dreier. Am vergangenen Wochenende konnte zumindest ein Punkt gegen den starken VfR Mannheim ergattert werden. Dominik Zuleger traf spät zum entscheidenden 1:1 Ausgleich. Um nicht selbst in Kontakt mit den Kellerregionen der Verbandsliga zu treten, wird sich auch die Waldenserelf von Trainer Dietmar Blicker einen Dreifacherfolg am Sonntag vornehmen. Nach fast dreiwöchiger Abstinenz wird Stammtorhüter Dominic Bleich ins ATSV-Tor zurückkehren. Auch Kapitän Benjamin Dauenhauer feierte unter der Woche seine langersehnte Rückkehr nach Knieverletzung ins Mannschaftstraining. Ob er bereits am kommenden Sonntag sein Comeback auf dem Platz feiern wird, bleibt vorerst abzuwarten. 

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge und ansteigender Formkurve musste unsere Reserve am vergangenen Wochenende bei der ärgerlichen Auswärtsniederlage in Nöttingen einen Dämpfer hinnehmen. Wiedergutmachung möchte die Mannschaft von Marco Kratzer bereits am kommenden Sonntag betreiben, jedoch wartet im Waldenserdorf ein ganz dicker Brocken auf unsere Mannschaft. Unsere Gäste vom FC Espanol Karlsruhe um Trainer Sirus Motekallemi und die ehemalige ATSV-Legende Tariq Hussein reisen sicherlich als Favorit nach Mutschelbach. Der Verbandsligaabsteiger steht aktuell mit 13 Punkten auf dem vierten Tabellenrang und hat dabei ein Spiel weniger absolviert als die Konkurrenz. Die ATSV-Reserve wird einen ähnlichen Sahnetag wie beim Heimsieg gegen Östringen vor zwei Wochen benötigen, um gegen die Spanier zu bestehen. Glücklicherweise hat sich die Mannschaft nahezu vollständig von der Erkältungswelle aus der Vorwoche erholt. Auch Co-Trainer Florian Kappler steht wieder zur Verfügung. 

Nach mittlerweile drei Siegen in Serie hat sich unsere dritte Mannschaft an die Tabellenspitze der Kreisklasse C3 gearbeitet. Diese gilt es am kommenden Sonntag, im Spitzenspiel gegen den FSSV Karlsruhe II, mit einem Heimsieg zu verteidigen.  

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:

  • FC Zuzenhausen – ATSV I (Sonntag, 07.10.2018 um 15:00 Uhr beim FC Zuzenhausen)
  • ATSV II – FC Espanol Karlsruhe (Sonntag, 07.10.2018 um 15:00 Uhr Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena
  • ATSV III – FSSV Karlsruhe II (Sonntag, 07.10.2018 um 13:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena) 

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück