Waldenserelf gastiert in Kirchheim

Zweite Mannschaft empfängt Ersingen zum Kellerduell. Nach dem Heimremis am vergangenen Freitag gegen die Olympioniken aus Kirrlach gastiert unsere Mannschaft am zwölften Spieltag der Verbandsliga Nordbaden am kommenden Samstag bei der SG Heidelberg-Kirchheim.
Unser Gastgeber erlebt bis dato eine Spielzeit wie im Albtraum: Mit null Punkten und einem Torverhältnis von 10:54 steht die Mannschaft von Matthias Kröninger abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Den vorläufigen Tiefpunkt der aktuellen Saison erlitten die Kirchheimer am vergangenen Wochenende, als man vom FC Zuzenhausen mit 11:1 regelrecht gedemütigt wurde. Auch wenn die Saison noch lange ist und noch ausreichend Punkte zu vergeben sind stehen die Anzeichen aktuell eher auf Abstieg aus der Verbandsliga für den Heidelberger Vertreter. Trotz der recht eindeutigen Vorzeichen sollte unsere Mannschaft den kommenden Gegner auf keinen Fall unterschätzen! Die Kirchheimer werden die herbe Klatsche in der Vorwoche ausmerzen wollen und mit Sicherheit eine Trotzreaktion vor heimischer Kulisse an den Tag legen. Die Favoritenrolle, die unsere Mannschaft in diesem Spiel nichts desto trotz innehaben wird, muss sie durch souveränes Auftreten und Leistung auf dem Platz bestätigen.

Für unsere zweite Mannschaft steht bereits am kommenden Freitag eine ganz wichtige Partie auf dem Spielplan. Die Mannschaft von Marco Kratzer empfängt den FC Ersingen zum Flutlicht-Kellerduell am Fröschlesberg. Beide Mannschaften werden mit einer gehörigen Portion Wut in die Partie gehen: Während die Ersinger am vergangenen Spieltag in Langensteinbach eine 0:6 Schlappe hinnehmen mussten, gab unsere Elf nach guter erster Halbzeit und Führung die Partie in Ettlingenweier völlig unnötig aus der Hand und verlor 1:3. Der aktuell vorletzte Tabellenplatz der Landesliga Mittelbaden ist für unsere Reserve sicherlich nicht zufriedenstellend. Mit einem Heimsieg am Freitag hat man zumindest die Möglichkeit, an den Ersingern vorbeizuziehen und wieder an Boden gut zu machen.

Nach dem Auswärtssieg gegen den Karlsruher FV II steht unsere dritte Mannschaft weiter an der Tabellenspitze der Kreisklasse C3. Um weiterhin von ganz oben grüßen zu können, muss im Heimspiel am Sonntag die zweite Mannschaft der FT Forchheim besiegt werden.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß!

Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:
SG HD-Kirchheim – ATSV I (Samstag, 20.10.2018 um 15:30 Uhr bei der SG HD-Kirchheim)
ATSV II – FC Ersingen (Freitag, 19.10.2018 um 19:30 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)
ATSV III – FT Forchheim II (Sonntag, 21.10.2018 um 13:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück