FV Grünwinkel II - ATSV Mutschelbach III 0:2 (0:0)

Auswärtssieg in Grünwinkel


Nach zwei spielfreien Wochenenden spielte unsere dritte Mannschaft am vergangene Sonntag auswärts gegen die zweite Mannschaft vom FV Grünwinkel.

Der FV hatte einen schwachen Saisonstart, konnte sich aber in den letzten Wochen in der Tabelle deutlich verbessen und auch einige respektable Ergebnisse sammeln. Auf keinen Fall wollte man den Gegner unterschätzen, sondern selbst das Heft in die Hand nehmen. Das gelang in der ersten Hälfte zwar, allerdings noch ohne Torerfolg. Chancen von M. Kratzer per Kopf, J. Moore und M. Wenz wurden leider nicht verwertet.

Kurz nach dem Seitenwechsel nahm sich M. Kratzer den Ball und versenkte einen Freistoß aus 18 Metern halbhoch im Torwarteck. Die hochverdiente Führung für den ATSV Mutschelbach III.

Die Angriffsbemühungen von Grünwinkel wurden allesamt frühzeitig gestoppt. TW B. Born musste im ganzen Spiel einen einzigen Torschuss "parieren" - Kapitän Wagner versuchte es in der zweiten Halbzeit vom Anstoßpunkt!!

Max Wenz bekam nach einem abgewehrten Eckball die zweite Chance den Ball vors Tor zu bringen. Seine Flanke verlängerte ein Abwehrspieler der Grünwinkler ins eigene Tor.

Ein Freistoß von T. Greif landete noch an der Latte und in der Nachspielzeit hätte Joker C. Krauß das Ergebnis noch höherschrauben können - einen (nach eigenen Aussagen gewollten) Außenrist-Traumpass von M. Stoll brachte Krauß in Szene, allerdings behielt der TW im 1 vs. 1 die Oberhand.

So blieb es beim souveränen 2:0 und man steht weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Der Karlsruher SV kann noch nach Punkten gleichziehen und auf Grund der besseren Tordifferenz die Tabellenführung übernehmen. 


"Ein ungefährdeter Sieg für die dritte Mannschaft.  Auch wenn die Chancen anfangs nicht genutzt wurden, blieb die Mannschaft geduldig und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Ein Traumtor von Tobias Greif hätte ich mir noch gewünscht, aber sein Freistoß traf leider nur das lange Dreieck", freute sich der immer noch lädierte Matthias Teci nach dem Spiel.

Vorschau:
Sonntag 18.11.2018 12:30 Uhr:
SG Rüppurr Allemannia-DJK-FG III - ATSV Mutschelbach III (Sportplatz FG Rüppurr)
 
Hashtags zum Spiel:
#spezimo #dankemarkus #dankealisa #hashtag #spitzenreiter #ATSVBuffet #mismatch #JosefFreimann #3:0BlickerBleichBlicker #küsslefürsnüssle #auswärtssieg #dridde #nurderATSV #nachwuchs #glückwünschFamilieDworschi

2017_kratzer.jpg   2018_wenz_max.jpg

3. Mannschaft

Zurück