Waldenserelf will Jahresabschluss vergolden!

Reserve empfängt wiedererstarkte Birkenfelder. Mit einer beeindruckenden zweiten Hälfte der Vorrunde und einer Ausbeute von 20 Punkten aus den vergangenen acht Partien hat sich unsere Mannschaft langsam aber sicher an die Spitzenplätze der Verbandsliga herangeschlichen. 
Mit 49 erzielten Toren stellt der ATSV nun sogar die beste Offensive der Liga. Besonders die überragende Ausbeute von Torjäger Tobias Stoll ist dabei zu erwähnen. Unsere Nummer 10 hat aktuell einen Lauf, der vergeblich seines Gleichen sucht: Am vergangenen Wochenende in Wieblingen erzielte „Stolli“ bereits seine Saisontore 13 bis 15! Zwar steht die Mannschaft von Dietmar Blicker noch auf dem siebten Tabellenplatz, jedoch beträgt der Abstand zum Drittplatzierten aus Heddesheim lediglich zwei Zähler.

Zum Abschluss des äußerst erfolgreichen Jahres 2018 empfängt die Waldenserelf bereits am kommenden Freitag den VfB Eppingen. Die Mannschaft von Trainer David Pfeiffer steht mit 20 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und benötigt weiterhin jeden Zähler, um sich von den Abstiegsrängen fern zu halten. Eppingen ist seit drei Spielen ungeschlagen und konnte am vergangenen Wochenende den starken Bruchsalern ein Unentschieden abtrotzen. Fleck rettete mit seinem Treffer zum 1:1 Endstand das Remis für seine Farben in der Schlussminute.

Nach dem äußerst wichtigen 4:1 Heimsieg und der guten Vorstellung gegen Huchenfeld will auch unsere Landesligamannschaft am kommenden Sonntag zum Jahresabschluss nochmals punkten. Gegner in der KONSTANDIN Kunstrasen Arena ist der wiedererstarkte FC Birkenfeld, der nach schwachem Saisonstart zurück in der Erfolgsspur zu sein scheint. Die Mannschaft von Trainer Bruno Martins ist seit fünf Partien ungeschlagen und konnte elf Punkte in diesem Zeitraum verbuchen. Damit gelang es dem eigentlichen Topfavoriten auf den Aufstieg zumindest die Kellerzone der Landesliga zu verlassen und mittlerweile den achten Tabellenplatz einzunehmen. Da jedoch auch unsere Mannschaft seit drei Wochen regelmäßig gute Leistungen zeigt und sich in der Vorwoche auch endlich mit Punkten belohnte, freuen wir uns auf ein sicher attraktives Aufeinandertreffen. Im Hinspiel im August dieses Jahres unterlag man äußerst unglücklich mit 0:1 im Erlachstadion durch Hajecks späten Treffer.

Unsere dritte Mannschaft steht nach dem gewonnenen Spitzenspiel gegen Büchig wieder an der Tabellenspitze der Kreisklasse C3 und hat nun schon 33 Punkte auf dem Konto. Zum Jahresabschluss am kommenden Sonntag empfängt die Mannschaft von Trainer Marcel Bodemer die zweite Mannschaft des FV Rußheim. Beim Blick auf die Tabelle, wo unsere Gäste tief im Keller feststecken, eine eigentlich klare Angelegenheit. Mit einer konzentrierten und nicht überheblichen Einstellung sollte unsere Mannschaft auch am Sonntag den nächsten Heimsieg einfahren können, um an der Tabellenspitze zu überwintern. Im Hinspiel gewann die Bodemer-Elf deutlich mit 1:6.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:
ATSV – VfB Eppingen (Freitag, 30.11.2018 um 19:00 Uhr in der PISTON Edeka Arena)
ATSV II – FC 08 Birkenfeld (Sonntag, 02.12.2018 um 14:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)
ATSV III – FV Rußheim II (Sonntag, 02.12.2018 um 12:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück