Weihnachtsfeier der ATSV-Jüngsten

Wie in den meisten Sportarten üblich, klingt das Jahr mit einer Weihnachtsfeier aus. Natürlich auch in Mutschelbach! 
So kamen am vergangenen Samstag die Spieler und Spielerinnen der Bambini, F-und E-Jugend zusammen. Ebenso eine Vielzahl an Eltern sowie Trainer und Betreuer. Anlaufpunkt für die über 35 Kinder und 30 Erwachsenen war das Kindorado in Karlsruhe. Hier konnten die Kinder nach belieben rumtoben und spielen, während die Eltern gelassen und entspannt vom Rande aus eine angenehme Beobachtungsposition inne hatten.

Nach einem typischen und ausbaufähigem Essen (Pommes Bratwurst) gab es natürlich für jedes Vereinsmitglied ein Geschenk vom Verein. Als das Wort Geschenkesack die Runde machte, waren komischerweise alle still und kamen sofort nach Aufrufen ihres Namens nach vorne und nahmen mit riesigen freudigen Augen ihr personalisiertes Geschenk entgegen. Nicht wie bei einem üblichen Training, bei dem man gefühlte 20mal den Namen der Spieler ruft und dann erst langsam der Aufforderung gefolgt wird!

Mit einem großen Gruppenbild auf der riesigen Hüpfburg endete dann der offizielle Teil der Veranstaltung. Nach etwa vier Stunden intensivem Hüpfens, Tobens, Rennens und Entdeckens löste sich dann nach und nach die Veranstaltung auf. Vermutlich haben viele Kinder auf dem Heimweg einen kleinen, verspäteten Mittagsschlaf eingelegt bzw. mussten früh ins Bett... Aber so darf es auch sein!

Somit geht ein, für den ATSV-Nachwuchs sehr turbulentes, sowie organisatorisch aufreibendes sportliches Jahr 2018 zu Ende.

Wir blicken somit auch schon etwas in das Jahr 2019 und können mit großer Zuversicht sagen, dass wir hier Stabilität und Strukturen ausbauen und verfestigen können. Bedingt durch den kontinuierlichen Zugang von neuen jungen Spielern, kann man ganz entspannt in das nächste Jahr „segeln“.

Ein außerordentlicher Dank geht an die Firma Konstandin Pneumatik, ohne deren Unterstützung die Kinder keine leuchtenden Augen gehabt hätten! Mit stolz geschwellter Brust können sie so nun ein personalisiertes  ATSV Trikot ihr eigen nennen!

Ebenso gilt der Dank allen Trainern, Betreuern, Eltern und natürlich Helfern, die uns in welcher Form auch immer, unterstützen! Nun gehen alle in die wohlverdiente (sehr kurze) Winterpause, da schon am 06.01.2019 das erste Hallenturnier ansteht.

2018_b_f_e.jpg

Junioren

Zurück