ATSV Mutschelbach III - TV Mörsch II 9:0 (3:0)

Kantersieg gegen harmlose Gäste aus Mörsch


Einen, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg feierte die dritte Mannschaft aus Mutschelbach am vergangenen Sonntag gegen den TV Mörsch II. Die Revanche für das unglücklich verlorene Hinspiel (0:1) und die Wiedergutmachung für die Niederlage am letzten Spieltag ist somit geglückt.

Schiedsrichterroutinier Günter Kirchenbauer hatte über 90 Minuten keinerlei Mühe den fairen Kick zu leiten. Durchaus Mühe hatte er allerdings beim Notieren der Torschützen auf seinem kleinen Notizzettel. Nach 17 Minuten stand es schon 3:0 für Mutschelbach. Winterneuzugang Dominic Sauer blieb im direkten Duell mit dem Gästestürmer Sieger und hielt kurz vor der Halbzeit stark die Null fest.

Nach der Halbzeit wechselte Coach Bodemer eifrig durch, was allerdings keinerlei Einfluss auf die Spielfreude hatte. Am Ende stand es 9:0 in der KONSTANDIN-Kunstrasen-Arena.

Torfolge:
7. Minute 1:0, Marco Kratzer per Foulelfmeter
9. Minute 2:0, Sinan Cakan, abgefälschter Schuss unhaltbar in den Winkel
17. Minute 3:0, Danny Bodemer, Flachschuss ins kurze Eck
55. Minute 4:0, Sinan Cakan, nach Vorlage von D. Bodemer
76. Minute 5:0, Danny Bodemer, schöne Einzelaktion, Abschluss aus 20 Meter
83. Minute 6:0, Mathias Stoll, nach Querpass von Max Wenz den Ball über die Linie gedrückt
85. Minute 7:0, Max Wenz, im 1 vs. 1 den Ball über den TW gechipt
87. Minute 8:0, Jermaine Moore, Balleroberung nach Fehlpass im Spielaufbau, Sieger im 1 vs. 1
89. Minute 9:0, Danny Bodemer, Ballannahme und Schuss nach einem Eckball 

 

Vorschau:

nächstes Wochenende: Spielfrei

31. März, 13 Uhr: ATSV Mutschelbach III - Karlsruher SV II


 
Hashtags der Woche:

#eiskratzer #dridde #schlange #fleischkichle #pizzasocken #mailandstadtderliebe #besteduscheeuropas #lucio #spielfrei #jokerstolli #zunullkiste #madmax

2017_kratzer.jpg   2017_cakan_sinan.jpg   2017_bodemer_danny.jpg   2017_stoll_mathias.jpg   2018_wenz_max.jpg   2018_moore_jermaine.jpg

3. Mannschaft

Zurück