Doppelspieltag in der ersten Maiwoche!

Durch den souveränen 3:0 Auswärtserfolg in Kirrlach am vergangenen Spieltag belegt unsere Mannschaft nach 28 Spieltagen in der Verbandsliga Nordbaden mit 50 Punkten den vierten Tabellenplatz. 
Nun steht auf Grund des Feiertages in dieser Woche ein Doppelspieltag für unsere Mannschaften auf dem Programm. Zunächst empfangen wir am Mittwoch die SG Heidelberg-Kirchheim im Waldenserdorf. Die Heidelberger absolvieren eine ganz bittere Saison und stehen mit lediglich drei Punkten abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz der Verbandsliga. Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht für die Mannschaft von Trainer Manuel Wengert nicht mehr, jedoch soll die Runde sauber zu Ende gebracht werden. Die Favoritenrolle ist also klar verteilt und mit einer seriösen Vorstellung sollte es unserer Mannschaft auch gelingen, die nächsten drei Punkte einzufahren. Auch ins zweite Spiel der Woche, welches am kommenden Samstag beim FV Lauda ausgetragen wird, geht die Mannschaft von Trainer Blicker als klarer Favorit. Der FVL belegt mit 12 Punkten den 17. Tabellenplatz und wird voraussichtlich ebenfalls den Gang in die Landesliga nach Ablauf der aktuellen Spielzeit antreten. Ganz wichtig wird für unsere Mannschaft wohl sein, keinen der beiden Gegner zu unterschätzen und der zugesteckten Favoritenrolle gerecht zu werden. Ob der noch angeschlagene Dennis Klemm wieder zur Verfügung stehen wird ist aktuell noch unklar. Ansonsten kann Trainer Dietmar Blicker personell wohl aus dem Vollem schöpfen.

Für unsere Landesligamannschaft, die zuletzt drei Siege in Serie einfahren konnte, steht zunächst am Donnerstag-Abend ein schwieriges Auswärtsspiel beim FC Ersingen an. Die Mannschaft von Trainer Rapp steht auf einem sehenswerten achten Tabellenplatz und wird sicherlich ebenfalls mit breiter Brust auflaufen. Am kommenden Sonntag empfängt die Kratzer-Elf dann den abstiegsbedrohten SC Wettersbach im Waldenserdorf. Die Jungs vom Tannweg stehen mit dem Rücken zur Wand und benötigen dringend Punkte, um den drohenden Abstieg in die Kreisliga noch zu verhindern. Unsere Mannschaft will den aktuellen Erfolgstrend mitnehmen und in beiden Spielen die nächsten Schritte in Richtung Klassenerhalt machen.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:
ATSV Mutschelbach – SG HD-Kirchheim (Mittwoch, 01.05.2019 um 17:00 Uhr in der PISTON Edeka Arena)
FV Lauda- ATSV Mutschelbach (Samstag, 04.05.2019 um 15:30 Uhr in Lauda
FC Ersingen – ATSV Mutschelbach II (Donnerstag, 02.05.2019 um 19:00 Uhr in Ersingen)
ATSV Mutschelbach II – SC Wettersbach (Sonntag, 05.05.2019 um 15:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück