Letztes Auswärtsspiel der Saison in Schwetzingen!

Zweite Mannschaft empfängt Grunbach.

Nach dem Auswärtserfolg am vergangenen Sonntag beim FC Heidelsheim und dem Patzer der Konkurrenz aus Heddesheim konnte unsere Mannschaft auf den dritten Tabellenrang der Verbandsliga vorstoßen. Da Sandhausen ebenfalls erfolgreich war, beträgt der Abstand auf den zweiten Platz nach wie vor lediglich einen Zähler bei einem nahezu gleichen Torverhältnis. Spannung im Kampf um die Vizemeisterschaft und die damit verbundene Teilnahme an der Aufstiegsrelegation ist also definitiv bis zum Schluss vorhanden. Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Runde reist unsere Mannschaft am kommenden Wochenende nach Schwetzingen. Der stark abstiegsgefährdete SVS belegt aktuell den 15. Tabellenrang mit 33 Zählern. Etwas Hoffnung konnte die Mannschaft von Trainer Kevin Knödler am vergangenen Spieltag schöpfen, als man gegen die Spielvereinigung aus Durlach-Aue einen überlebenswichtigen 2:1 Sieg verbuchen konnte. Da es für unsere Gastgeber die letzte Chance auf den Klassenverbleib sein wird, erwartet ATSV-Chefcoach Blicker einen äußerst lauf- und kampfstarken Gegner. Unsere Elf wird dementsprechend voll dagegenhalten müssen, um die so wichtigen Auswärtspunkte aus Schwetzingen ins Waldenserdorf zu entführen.

Unsere zweite Mannschaft erwartet am Sonntag den TSV Grunbach zum letzten Heimspiel der laufenden Landesligasaison. Trotz der Derbyniederlage gegen Langensteinbach konnte die Elf von Trainer Marco Kratzer am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt nun auch rechnerisch perfekt machen. Nichts desto trotz möchte die Waldenserelf nicht lockerlassen und die so erfolgreiche Rückrunde optimalerweise mit zwei weiteren Siegen beenden. Unsere Pforzheimer Gäste schnupperten zur Winterpause noch am Aufstieg in die Verbandsliga. In der Rückrunde erlebte die Mannschaft von Trainer Wolfinger allerdings einen herben Absturz und ist mittlerweile auf den achten Tabellenplatz zurückgefallen. 

Nach längerer Pause ist unsere dritte Mannschaft bereits am kommenden Donnerstag wieder aktiv. Nur noch zwei Spiele trennen unsere Elf von der Meisterschaft in der Kreisklasse C3. Ins Heimspiel gegen die SG Rüppurr III geht unsere Mannschaft sicherlich als klarer Favorit. Wir hoffen, die Bodemer-Elf wird dieser Rolle gerecht und macht den vorletzten Schritt zum Titel. 

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und einen verletzungsfreien Spieltag mit hoffentlich maximaler Punktausbeute. Spieler, Trainer und Betreuer freuen sich über zahlreichen und lautstarken Support in Blau-Weiß am Spielfeldrand! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:

  • SV Schwetzingen – ATSV (Sonntag, 26.05.2019 um 17:00 Uhr in Schwetzingen)
  • ATSV II – TSV Grunbach (Sonntag, 26.05.2018 um 15:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)
  • ATSV III – SG Rüppurr III (Donnerstag, 23.05.2018 um 19:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen-Arena)

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück