JSG Kirchfeld/FC N08/Germania Neureut 2 – JSG Karlsbad 3:4 (1:3) B-Junioren

Nach dem wichtigen Sieg gegen den Tabellenführer am vergangenen Samstag war man in der Pflicht nachzulegen. War es der Sonntag der uns schläfrig ins Spiel starten lies, sei es drum.
Die Gastgeber erwischten einen Start nach Maß, wenn auch mit viel Unterstützung durch uns selbst. So hieß es nach vier Minuten 1:0. Ein Weckruf! Goalgetter Rico „Bommel“ Schneider erzielte in der 10. Minute den Ausgleich. Lenny Weber konnte für die Karlsbad Jungs die Führung erzielen, nachdem er clever die Schalfmützigkeit des Torhüters der Gastgeber ausnützte. Wiederum Rico Schneider erhöhte nach klasse Vorarbeit durch Maxi Kunzmann auf  3:1. Zur Pause eine wohl sichere Führung. Doch weit gefehlt, nach dem Wechsel war ein Bruch in unserem  Spiel. Kirchfeld kam nun zu mehr Chancen und wir wiederum verstanden es nicht die Kontermöglichkeiten sauber zu Ende  zu spielen. Kirchfeld markierte nach gut einer Stunde den Anschlusstreffer, doch Thomas Heimerl konnte nach seiner Einwechslung den alten Abstand mit dem 4:2  wieder herstellen. Spannend wurde es mit dem weiteren Treffer für Kirchfeld, der das 4:3 brachte. Doch wir konnten die knappe Führung nach Hause bringen.
 
Fazit: Heute war das Glück auf unserer Seite
 
Kader: Luca Weishäupl(TW), Jan Rihm, Maximilian Kunzmann, Rico Schneider, Thomas Heimerl, Darius Hurm, Noel Dennig, Marco Selinger, Fabian Eimerich, Brian Nitschka, Noah Kröbel, Max Trautmann, David Weis, Marvin Rubandt, Silas Pfeifer
 
Tore für die JSG: Rico Schneider (2x), Lenny Weber, Thomas Heimerl

Junioren

Zurück