ATSV Mutschelbach III - SG Rüppurr-Alemannia-DJK-FG III 7:1 (1:0)

Zum letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 begrüßten wir die dritte Mannschaft der SG Rüppurr in der heimischen Konstandin-KUNSTRASEN-ARENA.
Vor einer Rekordkulisse von ca. 80 Zuschauern (C-Klassenspiel zweier dritten Mannschaften!!) legte Muba 3 los wie die Feuerwehr. Ohne dem Gegner einen Ballkontakt zu gewähren konnte J. Moore bereits in der ersten Minute eine lange Passstafette vom Anspiel bis zum Tor erfolgreich vollenden.
Rüppurr wachte aber auf und kam selber zu großen Mögichkeiten (zwei Fernschüsse knapp vorbei, ein Pfostenschuss), die glücklicherweise nicht genutzt wurden. Kurz vor der Halbzeit musste Kapitän und Leader Nicki Trost verletztungsbedingt vom Platz. An dieser Stelle - Gute Besserung "Boddy"!

Nach dem Wiederanpfiff dauerte es keine drei Minuten bis D. Ehlen mit seinem Doppelpack auf 3:0 erhöhen konnte. Der eingewechselte M. Kratzer legte für J. Moore zwei weitere Tore auf und traf zum zwischenzeitlichen 5:0 selbst in die Maschen. Benni Hedrich setzte in der Nachspielzeit mit dem 7:1 den Schlusspunkt. Den Treffer für die SG steuerte Gästekapitän M. Schmidt in der 82. Minute bei.

Kommenden Donnerstag steigt das Endspiel um den Aufstieg und die Meisterschaft beim Auswärtsspiel in Büchig. Das Team von Trainer M. Bodemer hat alles in der eigenen Hand und ist mit einem Sieg Meister, unabhängig was auf den anderen Plätzen passiert.
 
Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung der ATSV-Familie!
 
Vorschau: Donnerstag 30. Mai 2019 13:00 Uhr VSV Büchig II - ATSV Mutschelbach III                                    Spielort: VSV Büchig, Waldstr. 56, 76297 Stutensee
 
Hashtags der Woche: #bingo #sieg #spitzenreiter #1mitDerMatratze #dankeDavid #gutebesserungBoddy

2018_moore_jermaine.jpg 2017_ehlen_david.jpg 2017_kratzer.jpg 2018_hedrich_benjamin.jpg

3. Mannschaft

Zurück