Showdown gegen alten Bekannten am letzten Spieltag

Nach der enttäuschenden Niederlage am Sonntag in Schwetzingen ist unsere Mannschaft auf den vierten Tabellenplatz der Verbandsliga Nordbaden zurückgefallen. Da jedoch der bereits feststehende Meister VfB Gartenstadt nun auch offiziell verkündet hat, sein Aufstiegsrecht zur Oberliga nicht wahrzunehmen, ist für die Waldenserelf nach wie vor noch eine Teilnahme an der Aufstiegsrelegation möglich. Dazu muss am letzten Spieltag allerdings die Fortuna aus Heddesheim, welche aktuell mit einem Punkt mehr (aber dem schlechteren Torverhältnis) auf Rang drei steht, noch überholt werden.
Voraussetzung dafür ist ein Heimsieg gegen unsere Gäste vom 1. FC Bruchsal. Die Mannschaft von Trainer Mirko Schneider, der den ATSV in der vergangenen Spielzeit noch zur Landesligameisterschaft führte und den wir ganz herzlich zurück im Waldenserdorf begrüßen, belegt kurz vor Saisonende den fünften Tabellenplatz der Verbandsliga. Trotz des tollen Verhältnisses zum Coach unserer Gäste werden die Jungs aus der Barockstadt unserer Elf sicherlich keine Geschenke verteilen und der Mannschaft von Trainer Dietmar Blicker am letzten Spieltag noch einmal alles abverlangen!

Landesligaelf zu Gast bei abstiegsbedrohten Huchenfeldern.

Nach einer überragenden Rückrunde konnte unsere Landesligamannschaft von Trainer Marco Kratzer und Co-Trainer Florian Kappler den Klassenerhalt bereits vor wenigen Wochen klarmachen. Da unsere Elf noch das nachzuholende Auswärtsspiel unter der Woche in Niefern in der Hinterhand hat, ist jetzt sogar eine Position im oberen Mittelfeld der Tabelle möglich!

Dazu muss jedoch sowohl in Niefern als auch am kommenden Sonntag beim SV Huchenfeld die maximale Punktausbeute eingefahren werden. Beide Gegner stehen in den Spielen mit dem Rücken zur Wand und kämpfen in den letzten Minuten der laufenden Saison gegen den drohenden Abstieg aus der Landesliga. Unsere Mannschaft sollte sich also auf zwei sehr kampfbetonte Kontrahenten zum Rundenabschluss einstellen.

Alles klar machen in Sachen Meisterschaft und Aufstieg kann bereits am Donnerstag unsere dritte Mannschaft.

Im letzten Spiel der Saison reist die Elf von Trainer Marcel Bodemer zum VSV Büchig II. Mit zwei Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten spricht sehr viel für Blau-Weiß: Mit einem Auswärtssieg ist die Meisterschaft den Jungs dann nicht mehr zu nehmen!

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß!

Die Spiele in der Vorschau:

1. MANNSCHAFT (Verbandsliga)
Sonntag, 2. Juni, 17.00 Uhr (Piston EDEKA ARENA)
ATSV Mutschelbach - 1. FC Bruchsal

ZWAIDE (Landesliga MB)
Sonntag, 2. Juni, 15.00 Uhr
SV Huchenfeld - ATSV Mutschelbach II

DRITTE (C3)
Donnerstag, 30. Mai, 13.00 Uhr
VSV Büchig II - ATSV Mutschelbach III

DAMEN (Landesliga MB):
Samstag, 1. Juni, 17.00 Uhr
FV Fortuna Kirchfeld - ATSV Mutschelbach

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück