ATSV Mutschelbach - FC Nöttingen 0:3 (0:1)

Beim Sportfest in Langensteinbach traf unsere Elf am Montag auf den Oberligisten FC Nöttingen.
Obwohl Nöttingen hinsichtlich der Vorbereitung zwei Wochen Vorsprung hat, konnte die Blicker-Elf das Spielgeschehen weitgehend ausgeglichen gestalten. Einmal konnte sich Goalie Bleich mit einem hervorragenden Reflex auszeichnen. Am 0:1 durch Leutrim Neziraj war er jedoch chancenlos. Da sich das Spiel im Wesentlichen im Mittelfeld abspielte, blieben insgesamt gesehen die Torchancen Mangelware. Die wenigen auf unserer Seite wurden leider vergeben.

In der zweiten Halbzeit schickte Dietmar Blicker eine vollkommen neue Mannschaft aufs Feld. Dadurch kamen alle mitgereisten Feldspieler zum Einsatz. Zu einem Zeitpunkt, als unsere Elf sogar das Spiel mehr und mehr an sich ziehen konnte, kam in der 57. Minute das 0:2, ebenfalls durch die Nummer 9 der Nöttinger. Ein vollkommen unnötiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung ermöglichte diesen Treffer. Weiterhin konnten die Zuschauer ein munteres Fußballspiel sehen, bei dem unsere Mannen leider die sich   mehrfach ergebenden Torchancen nicht verwerten konnten. Durch einen schnellen Konter über links und genauer Hereingabe konnte Leutrim Neziraj in der 83. Minute sein drittes Tor erzielen.

Insgesamt gesehen ein gutes Vorbereitungsspiel, wobei das Ergebnis dem Spielverlauf entsprechend zu hoch ausgefallen ist.

1. Mannschaft

Zurück