JSG Karlsbad – JSG Söllingen/Walzbachtal 1:1 (1:0)

Klares Abseitstor bringt C-Jugend um verdienten Lohn. Am 5.Spieltag empfing unsere C-Jugend den Tabellenzweiten der Kreisklasse 2, die JSG Söllingen/Walzbachtal. 
In der Anfangsviertel war in beiden Strafräumen nichts los, dann gab es die erste Torannäherung der heimischen JSG als Luis' Flanke von rechts an Freund und Feind quer durch den Strafraum segelte (15.). Nach einem langen Ball der Gäste gab es ein Absprachefehler zwischen unserem TW Maurice und der Abwehr, doch der Schuss des gegnerischen Stürmers konnte auf der Linie geklärt werden (20.). Nun wurde unsere Jungs minütlich besser, man sah einige gelungene Kombinationen und eine davon führte dann auch zum Tor. Nach einem schönen Passspiel über rechts konnte Nicos Flanke vom Abwehrspieler nur zur Ecke abgewehrt werden, welche Fabio auf Till verlängerte, der dann auf 1:0 stellen konnte (27.). Bis zur Pause gab es dann noch zwei gute Möglichkeiten für das Heimteam, einmal konnte Suleiman eine Flanke von Luis nicht im Tor unterbringen (31.) und quasi mit dem Pausenpfiff strich ein Schuss von Nico nur knapp übers Gebälk (35.).

Nach der Halbzeitpause gab es wieder zwei gute Möglichkeiten für die Karlsbader, aber beide Weitschüsse von Nico konnte der Schlussmann abwehren (39. und 40.). Dann konnte sich auch Maurice auszeichnen, als er nach einer Flanke von rechts zweimal glänzend parieren konnte (41.). Unter gütiger Mithilfe des ansonsten gut leitenden Schiedsrichters kam der Gast dann zum Ausgleich. Ein Stürmer der gegnerischen JSG kam nach einer Hereingabe von links weit im Abseits stehend an den Ball, wurde dann nicht zurückgepfiffen und konnte somit den Ausgleich erzielen (43.). Im Anschluss an das unglückliche Gegentor hatte die JSG aus dem Walzbachtal noch einige gute Möglichkeiten, jedoch wurden die gefährlichen Flanken geklärt (45. und 48.) und ein Schuss flog knapp rechts am Tor vorbei (53.). Nach einem langen Freistoß von Abwehrchef Simon aus der eigenen Hälfte hatte Suleiman die Chance aufs nächste Tor, verzog aber knapp am kurzen Pfosten (56.). Kurz vor Schluss hatte Kapitän Nico noch die Möglichkeit seine Mannen zum Sieg zu schießen, jedoch flog der Ball nach seinem schönen Solo am langen Pfosten vorbei.

Am Ende eine sicherlich gerechte Punkteteilung, jedoch mit einem faden Beigeschmack dank des Abseitstors. Wenn unsere Jungs von nun an immer so spielen und kämpfen, dann werden diese Runde sicherlich noch einige Punkte folgen.
 
Kader: Maurice, Simon, Till, Noah, Luis, Tim, Suleiman, Nico, Fabio, Silas, David, Robert
 
Tore: 1:0 (27.) Till; 1:1 (43.)

Junioren

Zurück