JSG Bergdörfer Karlsruhe – JSG Karlsbad 3:4 (2:0)

 B-Junioren gewinnen nach hartem Kampf. Am Samstag ging die Reise zu den Bergdörfern nach Karlsruhe. 
Bei Dauerregen und einem sehr schlecht bespielbaren Platz fanden wir in der ersten Halbzeit zur keiner Zeit zu unserem Spiel. Dies hatte auch zur Folge, dass die Gastgeber nach vier Minuten zu ihrem ersten Treffer kamen. Auch das 2:0 für die Bergdörfer nach gut einer halben Stunde erzielten sie mit unserer Unterstützung.

In der Kabine mussten sich die Jungs eine ordentliche Standpauke anhören. Wie ausgewechselt standen die Jungs nun auf dem Platz. In der 42. Minute war es Philipp Weinand der sich nach Vorarbeit von Jan Rihm im Strafraum durchtankte und den 2:1 Anschlusstreffer erzielen konnte. Wieder drei Minuten später, nach einer Ecke und Kopfballablage von Abwehrchef Rico Bodemer, konnte Denis Stritof per Kopf den Ausgleichstreffer erzielen. In der 53.Minute kam der Ball über Maxi Kunzmann und Jan Rihm zu Noah Kröbl, welcher nach langer Verletzungspause heute sein Comeback feierte. Dieser lies dem Torhüter mit einem satten Schuss keine Chance und erzielte die viel umjubelte 3:2 Führung. Durch ein Eigentor der Bergdörfer konnten wir in der 60. Minute den Vorsprung auf 4:2 ausbauen. Spannend wurde es nochmal als die Bergdörfer ihr drittes Tor erzielen konnten, doch wir hielten dagegen und konnten den Sieg nach Hause bringen.
 
Fazit: Nach einer desolaten ersten Hälfte, eine klasse Reaktion in Hälfte zwei gezeigt und verdient 3 Punkte gewonnen
 
Kader: Luca Weishäupl(TW),Maximilian Kunzmann, Rico Schneider, Noah Kröbl, Robin Konstantin, Rico Bodemer, Luis Bittmann, Lennart Stöckle, Denis Stritof, Philipp Weinand, Johann Heller, David Weiss, Jan Rihm, Noel Dennig, Leon Kronenwett
 
Tore für die JSG: Philipp Weinand, Noah Kröbl, Denis Stritof, ET Bergdörfer

Junioren

Zurück