Schwere Auswärtsaufgabe zum Jahresabschluss!

Kratzer-Elf reist zum Verfolgerduell. Nach dem starken Auftritt und verdientem Heimerfolg beim 3:1 gegen den VfB Gartenstadt und dem Patzer von der Konkurrenz aus Bruchsal ist unsere Mannschaft wieder in unmittelbarem Kontakt zum Relegationsrang Zwei in der Verbandsliga Nordbaden. Lediglich zwei Punkte beträgt der Abstand auf die Barockstädter.
Zum Jahresausklang wartet auf die Blicker-Elf jedoch nochmal eine ganz schwere Aufgabe mit der Auswärtspartie bei der Fortuna Heddesheim, die ebenfalls noch im Rennen um die Aufstiegsplätze mitmischen möchte. Aktuell steht die Fortuna mit 31 Punkten auf dem fünften Rang der Tabelle und will dementsprechend noch etwas Boden gut machen, bevor es in die Winterpause geht. Die Erwartungshaltung in Heddesheim war sicherlich höher und so trennte man sich vor wenigen Wochen von Trainer Dirk Jörns. Nachfolger Christian Emig konnte in seinen bisher vier Partien zwei Siege und ein Unentschieden verbuchen. Am vergangenen Wochenende bezwang man Neckarelz auswärts deutlich mit 3:0 und konnte somit sicher ordentlich Selbstvertrauen tanken. Auch die Mannschaft von Dietmar Blicker wird nach der starken Vorstellung gegen Gartenstadt mit breiter Brust ins letzte Spiel des Jahres gehen. Wir erwarten ein sicherlich spannendes Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich beide Mannschaften mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden möchten.

Auch unsere Landesligamannschaft muss zum Jahresabschluss nochmal eine schwere Auswärtsreise antreten. Die Mannschaft von Trainer Marco Kratzer ist ebenfalls am Sonntag zu Gast im Erlachstadion des FC Birkenfeld. Beide Mannschaften stehen punktgleich, mit jeweils 35 Zählern, auf den Verfolgerrängen zwei und drei der Landesliga Mittelbaden. Beide Teams müssen eigentlich gewinnen, wenn man an den bärenstarken Langensteinbachern über die Winterpause dranbleiben will. Wir erwarten ein tolles Spiel, bei dem unsere Elf mit sicher weitaus weniger Druck als die Gastgeber auflaufen kann. Mit bisher 35 Punkten ist die Ausbeute ohnehin schon überragend, aber natürlich will sich die Mannschaft mit einem Erfolgserlebnis in die Pause verabschieden.

Nach der Niederlage im Karlsbad-Derby beim VfR Ittersbach steht für unsere dritte Mannschaft am Sonntag wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Beim TSV Spessart möchte die Bodemer-Elf unbedingt etwas Zählbares mitnehmen und sich zumindest mit einem Teilerfolg in die Winterpause verabschieden.

Unsere Damen um die Trainer Patrick Erb/Ken Hoffmann sind bereits am Samstag aktiv und wollen nach der ersten Saisonniederlage vom vergangenen Wochenende zurück in die Erfolgsspur. Die Mannschaft empfängt zuhause den TSV Ötisheim, der aktuell auf dem fünften Rang der Tabelle steht.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:
-        Fortuna Heddesheim – ATSV (Sonntag, 01.12.2019 um 14:00 Uhr in Heddesheim)
-        FC Birkenfeld – ATSV II (Sonntag, 01.12.2019 um 14:00 Uhr im Erlachstadion Birkenfeld)
-        TSV Spessart – ATSV III (Sonntag, 01.12.2019 um 14:15 Uhr in Spessart)
-        ATSV Damen– TSV Ötisheim (Samstag 30.11.2019 um 16:00 Uhr in der KONSTANDIN Kunstrasen Arena)

1. Mannschaft 2. Mannschaft Damenmannschaft 3. Mannschaft

Zurück