Der zweite F-Jugendspieltag bringt viel Unmut mit sich

2020-09-27 21:36

Seit Donnerstag war sehr schlechtes Wetter für Samstag angekündigt. Jeder wusste es, jeder hat es am eigenen Leib schon Freitags mitbekommen. Trotzdem gab es vorab keine Absage von Verbandsseite. Ausrichter bzw. teilnehmende Vereine dürfen keinen Spieltag absagen.

Also 6.30Uhr aufgestanden. Alle Sachen gerichtet. Unterlagen, Bälle, Trikots ...was man halt so braucht. Wechselklamotten in doppelter Ausführung, schließlich regnet und stürmte es ja ordentlich ab 7.00 Uhr vor der eigenen Tür.

Nochmals alle Medien geprüft...keine Absage.

Alle Kinder sind mit Eltern am Treffpunkt, pünktliche Abreise nach Karlsruhe. Dafür nochmals Respekt und vielen Dank! Vereinsgelände des Karlsruher SV nicht gleich gefunden, 20km einfache Wegstrecke bis dahin zurückgelegt. Es sind nur noch 30 Minuten bis zum Anstoß, ...es ist 9.00 Uhr am Samstag Morgen, es hat aufgehört zu regnen, ist aber dennoch sehr ungemütlich bei gerade einmal 7°C!

Jetzt kommt ein Verantwortlicher des KSV auf uns zu und meint, dass vor 5 Minuten (!!!) sich der Staffelleiter gemeldet hätte, dass der Spieltag abgesagt ist!

Der KSV hatte alles vorbereitet. Versorgung, Kabinen, Hygienekonzept...alle Mannschaften waren angereist! Mit langen Gesichtern sind dann alle wieder abgereist!

Dass sich da die  Freude bei allen Beteiligten in Grenzen hielt, kann man wohl nachvollziehen?

Vielleicht läuft es beim nächsten Spieltag besser. Dieser ist ein Heimspieltag und findet auf dem Gelände des ATSV statt. Stand jetzt gibt es eine Verköstigung unsererseits. Von daher würden sich alle freuen, wenn reichlich Zuschauer kommen und die Kinder unterstützen!

Anstoß ist am Samstag, 3.10 um 9.30 Uhr (ob unten oder oben auf dem Kunstrasen steht noch nicht fest). Aber ich denke, dass jeder sieht wo ca. 60 Kinder rumlaufen? 

Cookies