FSV Büchenau – ATSV Mutschelbach 1:3 (0:0)

Karl-Friedrich Konstandin am 2020-10-13 07:31

Die ersten drei Punkte unserer Damen in der Verbandsliga! 

Am vergangenen Sonntagabend ging es für die ATSV Damen nach Büchenau. Beide Teams konnten die ersten drei Spiele der Saison nicht für sich entscheiden und standen somit bisher ohne Punkte da. 

Zu Beginn des Spiels hatten die Gastgeber die gefährlicheren Torchancen. Die ATSV Damen brauchten etwas Zeit, um ins Spiel zu finden. Svea Nilson konnte mit vereinzelten Paraden glänzen. Nach einer viertel Stunde waren die ATSV Girls wach und spielten guten Fußball nach vorne. Die Pässe kamen besser an und es wurde gut kombiniert, aber der entscheidende Zug zum Tor fehlte. Die gefährlichste Chance für unser Team konnten die Zuschauer in der ersten Hälfte in der 30. Minute sehen. Deborah Schönhaar hat die Torhüterin umspielt und auf Mira Becker abgelegt. Sie konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. 

Nach der Halbzeit machten die ATSV Damen nun mehr Druck. Ein Freistoß von Hikmat Hussein ging direkt aufs Tor und konnte – laut Schiedsrichter – von der Verteidigerin auf der Linie geklärt werden. Leider wurde den ATSV Damen hier die Führung genommen. Jomana Husein konnte per Direktannahme aus 19 Metern die verdiente Führung erzielen. Nur wenige Minuten später schoss Deborah Schönhaar mit aller Wucht den Ball ins rechte Lattenkreuz zum 2:0. Die Tore gaben den Mädels noch mehr Sicherheit im Spiel. Unser Team konnte sich weitere gute Torchancen herausspielen. Ein gutes Zusammenspiel im Zentrum brachte Mira Becker in Szene, die den Ball eiskalt im kurzen Eck zum 3:0 versenkte. Die Gastgeberinnen kamen aber nochmal vor das Tor und schossen den Anschlusstreffer zum 3:1. Dies war dann auch der Endstand des vierten Spieltags.

Fazit: Wichtige drei Punkte für die Damen. Das Team hat gezeigt, dass sie als Team alles schaffen können. Einige Dinge gilt es natürlich noch zu verbessern, aber die Mannschaft hat sich im Vergleich zu der Leistung der letzten Wochen gesteigert.

Das nächste Spiel ist am 17.10.2020 in der Konstandin KUNSTRASEN ARENA gegen die Mannschaft des KIT. 

Formular zur Dokumentation nach der Corona-Schutz-Verordnung. Besucher unserer Veranstaltungen dürfen dieses Formular gerne bereits ausgefüllt mitbringen.
Download (PDF)
Download Hygienekonzept (PDF)

Gemeinsam sind wir stark
Gemeinsam sind wir stark
 

anpfiff-header.jpg
Ausgabe #390
 

Events

Alle Events ...

sidebanner-facebook.jpg

sidebanner-fupa.jpg

sidebanner-ligaweb.jpg


anpfiff-header.jpg

Anmelden

Passwort vergessen?