Gemeinsam sind wir stark

2021-04-26 10:55:00


Uwe Wild, (links) der Vorsitzende des ATSV Mutschelbach für Finanzen, freut sich über insgesamt 1.500 Euro von der VR Bank Enz plus, die Teilmarktleiter Walter Eisele (rechts) für das Engagement des Vereins übergibt

Unter diesem Motto engagiert sich der ATSV Mutschelbach seit Beginn der Pandemie in vielfältiger Weise. Ob mit einer Blutspende-Aktion oder als Einkaufshelfer für Risikogruppen, die Aktiven des ATSV unterstützen die Dorfgemeinschaft auch in turbulenten Zeiten. Dieses Engagement fördert die VR Bank Enz plus mit insgesamt 1.500 Euro.

„Hätte uns Anfang letzten Jahres jemand von einer Krankheit erzählt, die imstande ist, die Welt in Atem zu halten, hätten wir dies nicht für möglich gehalten“, sagt Uwe Wild vom ATSV Mutschelbach. Doch das Unvorstellbare ist eingetreten, beruflich wie privat hat Corona das Leben in Deutschland verändert, das gilt auch für das Vereinsleben. Von den Kleinsten bis zu den „Alten Herren“ mussten alle Abteilungen und Sparten des ATSV eine Zwangspause einlegen. 

Doch damit wollte sich der Verein nicht abfinden und hat unter seinen Mitgliedern im vergangenen Sommer mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes erfolgreich zu einer Blutspende-Aktion aufgerufen. Darüber hinaus haben die aktiven Fußballmannschaften des ATSV sich als Einkaufhelfer vor allem für Senioren und Risikogruppen angeboten. Die Spielerinnen und Spieler erledigen für Mutschelbacher, die auf Hilfe angewiesen sind, den Wocheneinkauf und liefern diesen vor die Haustür. „Eine beispielhafte Aktion,“ lobt Teilmarktleiter Walter Eisele von der VR Bank Enz plus, das Engagement des ATSV. Für Eisele war klar, dass diese Solidarität eine besondere Förderung bedarf und so hat sich die Genossenschaft ebenfalls stark gemacht und den Verein mit 1.500 Euro für die Jahre 2020 und 2021 unterstützt.

Quelle: https://www.vrbank-enz-plus.de/wir-fuer-sie/presse/pressemitteilungen2021/gemeinsam-sind-wir-stark.html

Cookies