ATSV Mutschelbach - 1. CfR Pforzheim 3:9 (1:2)

Munteres Toreschießen beim 3:9 - Testspiel gegen den 1.CfR Pforzheim  

In Hälfte eins wurde dem Oberliga-Team aus der Goldstadt noch richtig Paroli geboten. Lauf- und spielfreudig, die Zweikämpfe angenommen und immer wieder geschickt die Räume eng gehalten, ging man sogar nach 15 Minuten durch Sebastian Weizel in Führung. Nach aber ungefähr 35 Spielminuten übernahm dann Pforzheim langsam das Kommando und ging schnell mit 2:1 Toren in Führung.

Nach dem Pausentee merkte man, dass unsere Jungs erst eine Trainingswoche hinter sich hatten, und der Oberligist eigentlich schon am Wochenende in die Punkterunde startet. Die Konzentration lies merklich nach, in den Zweikämpfen nicht mehr präsent und unnötige Abspielfehler schlichen sich ein. Dazu eine etwas schwach besetzte Ersatzbank.

So hatte Pforzheim gegen Ende des Spiels klare Feldvorteile und gewann verdient dieses Testspiel. Unsere Mannschaft kann aber mit der Leistung der ersten Hälfte hoch zufrieden sein und mit einem positiven Gefühl in die weiteren Trainingseinheiten gehen.

Die Tore für unseren ATSV erzielten Sebastian Weizel und Devin Cillidag

1_mannschaft

Zurück


Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden. Dies kann folgende Ursachen haben ...

  • Der erlaubte Zeitraum für das Kommentieren ist abgelaufen
  • Der Autor hat das Kommentieren des Artikels unterbunden
  • Sie besitzen nicht die nötigen Benutzerrechte um Kommentare zu verfassen.

anpfiff-header.jpg
Ausgabe #354


Termine:

 

anpfiff-header.jpg


sidebanner-facebook.jpg

sidebanner-fupa.jpg

sidebanner-ligaweb.jpg

sidebanner-facebook.jpg

sidebanner-fupa.jpg


kein-platz-fuer-rassismus.jpg

Anmelden

Passwort vergessen?