Aaron Horntrich, Lukas Lindner und Christian Reuer die letzten Puzzleteile für den ATSV-Kader 21/22

2021-03-26 12:26:00


Nach der Verpflichtung des 21-jährigen Defensivallrounders Aaron Horntrich vom FC Speyer (Oberliga-Südwest) konnte der ATSV Mutschelbach für die Saison 21/22 zwei weitere Wunschkandidaten verpflichten.

Im Offensivbereich wird uns Lukas Lindner vom TSV Illshofen verstärken. Der sehr sympathische und bodenständige 22-jährige Oberligastürmer wird nach seinem ersten Vereinswechsel an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe studieren und unsere Offensivalternativen nochmal erweitern. Als dritter Neuzugang kommt Christian Reuer vom Nachbarverein SV Spielberg ins Waldenserdorf. Der 25-jährige Defensivspezialist lebt Team-Mentalität, Einstellung und körperliche Präsenz zu 100% vor und passt somit hervorragend in unseren Kader. Aaron, Lukas und Christian, herzlich Willkommen in der ATSV-Familie!

nz-aaron-horntrich.jpg
Aaron Horntrich
nz-christian-reuer.jpg
Christian Reuer
nz-lukas-lindner.jpg
Lukas Lindner

Neben den Neuzugängen sind wir extrem happy, von folgenden Spielern die Zusage für die nächste Spielzeit erhalten zu haben: Rico Weber, Markus Baumann, Colin Bitzer, Martin Kramer, Manuel Hasel, Jonas und Jan Malsam, Robin Schnürer, Philipp Engert, Samir Frank, Kai Kleinert, Dennis Klemm und Christof Leiss.

Alle anderen Kaderspieler (Dominic Bleich, Florian Henk, Leon Preine, Jonathan Mekonen, Tobias Hohmeister, Sebastian Rutz, Sebastian Weizel und Tobias Stoll) haben laufende Vereinbarungen, so dass der ATSV für die nächste Spielrunde über einen sehr ausgeglichen, eingespielten und fokussierten Kader verfügt. Auch im Trainer-Team (Blicker, Kratzer, Zaisser und Schmidt) bleibt alles beim Alten.

Trotzdem gibt es einen großen Wermutstropfen, denn unser allseits geschätzter William Heers wird den Verein leider verlassen. Willi sucht eine neue sportliche Herausforderung und möchte unbedingt schon in der nächsten Saison höherklassig spielen. Wir verlieren nicht nur einen tollen Spieler, sondern auch einen außergewöhnlichen Menschen, der aber hoffentlich trotzdem ab und an beim ATSV vorbeischauen wird. Lieber Willi, von ganzem Herzen alles Gute bei deinem neuen Verein.

Abschließend bleibt zu erwähnen, dass auch im Landesliga-Kader die Planungen für die neue Spielzeit auf Hochtouren laufen und das neue Trainer-Team Patrick Anstett und Florian Kappler kurz vor Abschluss der Personalplanungen steht.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich vollständig spielbare Saison, auf unsere Fans und vor allem darauf, das der Ball endlich wieder rollen kann.

Cookies