ATSV-Frauen starten in die Vorbereitung für die Verbandsliga-Saison 2021/22

2021-07-25 17:53:00


Die Frauenmannschaft des ATSV bereitet sich seit Mitte Juli auf ihre 2. Verbandsligasaison vor. Der erste Spieltag ist für den 10. September angesetzt, an dem wir die Saison mit dem Spiel gegen den SSV Waghäusel eröffnen werden. Spielbeginn wird um 19.30 Uhr sein.

Rund um Head-Coach Patrick Erb nehmen Nadin Markovic als Co-Trainerin und Spielerin, Valdrin Dajaku als Torwart-Trainer sowie Alessa Dürr als Athletik-Trainerin ab der kommenden Saison die Herausforderung Verbandsliga an. Erklärter Anspruch der Mannschaft ist auch diese Saison, den Klassenerhalt zu schaffen. Ein absolut machbares Ziel, wenngleich dies kein Selbstläufer werden wird. Steigen doch von 12 Mannschaften im Extremfall bis zu vier Teams in die Landesliga ab und die Premiere in der Verbandsliga für unsere Spielerinnen in der vergangenen Spielzeit aus bekannten Gründen alles andere als einfach war.

Nichtsdestotrotz gehen wir optimistisch in die neue Spielzeit. Ist es doch auch für die kommende Saison gelungen, den Kader weiter zu verstärken. Wir begrüßen ganz herzlich unsere Neuzugänge Alisa Jeckel, Maike Bork, Larissa Juric und wie bereits erwähnt Nadin Markovic. Unsere Neuen finden sich nicht nur auf dem Platz schon sehr gut zurecht, sondern auch außerhalb des Platzes, was uns sehr freut.

Im Laufe des Julis fanden die ersten drei Testspiele statt. Das Trainerteam testete im taktischen Bereich einiges Neues aus und gab allen verfügbaren Spielerinnen sowohl auf deren angestammten als auch auf neuen Positionen Spielzeit, was zu zusätzlicher Variabilität verhelfen soll. 

Wenn das erste Testspiel gegen die unserer Mannschaft körperlich ebenbürtigen B-Juniorinnen des KSC noch verloren wurde, konnte unser Team danach mit zwei deutlichen und leistungsgerechten Siegen gegen den 1. FC Ispringen mit 6:0 (Tore: Nora Doll, Jana Roth, Carolin Helten, Deborah Schönhaar, Sofia Untereiner, Mira Becker) sowie beim FV Ettlingenweier mit 5:1 (Tore: Alisa Jeckel, 2 x Mira Becker, 2 x Hikmat Hussein) überzeugen und Selbstvertrauen sammeln. Nun gilt es, weiter intensiv und konzentriert zu arbeiten, um die Grundlagen zu schaffen für das Erreichen der gesetzten Ziele. 

Termin in den kommenden Wochen:

  • 30.7. um 19:00 Uhr in Oberweier (Sportfest)  gegen Fortuna Kirchfeld
  • 15.8. um 15:00 Uhr in Mutschelbach gegen FV Hanhofen

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Cookies