ATSV Mutschelbach - 1. FC Mühlhausen 2:7 (2:0)

2022-04-26 10:59:00


Mit dem 1. FC Mühlhausen kam am 23. April der Tabellenführer in die Konstandin KUNSTRASEN ARENA und zeigte sich mit zwei Gesichtern. 

In der ersten Halbzeit brachte Alisa Jeckel mit Saisontreffer 14 und 15 den ATSV in der 17. und 22. Minute mit 2:0 in Führung, was auch den Halbzeitstand darstellte.

Jedoch kam nach der Pause das Gästeteam aus der Kabine, um zu zeigen weshalb es an der Tabellenspitze steht. Mühlhausen kam zwischen Minute 66 und 74 zu insgesamt 4 und zwischen Minute 82 und 86 zu drei weiteren Treffern, womit das deutliche Endergebnis hergestellt war.

In den ersten 45 Minuten war es eher noch ein Duell auf Augenhöhe. Hier waren die Mühlhausener deutlich weniger präsent, was das ATSV-Team für sich nutzte und nicht unverdient am Heimsieg schnupperte. Allerdings zeigte sich in der zweiten Halbzeit in nahezu allen Bereichen ein deutlicher Unterschied und der 1. FC Mühlhausen präsentierte sich als echtes Topteam der Liga. Leider ist es den ATSV-Frauen nach und nach immer weniger gelungen, dem extrem hohen Druck standzuhalten und so musste man sich am Ende deutlich geschlagen geben.
Jetzt heißt es, das Spiel abhaken und den Kopf nicht allzu lange hängen zu lassen sondern nach vorne zu schauen. Jedes der noch anstehenden fünf Spiele ist wichtig im Kampf um den Klassenverbleib. Am Samstag, 30. April um 17:00 Uhr kommt die SG HD-Kirchheim in die Konstandin KUNSTRASEN ARENA nach Mutschelbach und am Sonntag, den 8. Mai um 17:30 Uhr spielt das Team beim VfB Bretten.

Cookies