ATSV Mutschelbach - Karlsruher SC I 0:7 (0:3)

2021-10-11 12:28:00


Achtelfinale Sport-Lines Pokal der Frauen gegen Regionalligist KSC I endet 0:7 

Erwartungsgemäß setzte sich der Regionalligist im Sport-Lines Pokal des bfv gegen unsere Mannschaft durch. Die Überlegenheit des KSC drückte sich mit einem 0:3 zur Halbzeit aus. 4 weitere Tore des Gastes im zweiten Durchgang sorgten für den Endstand des Spiels.

Der Gast presste über das gesamte Spiel hinweg sehr offensiv und setzte unser Team bereits beim Aufbau stark unter Druck. Trotzdem gelang es uns immer wieder, uns aus der Abwehrreihe mit spielerischen Mitteln zu befreien, wenn auch nur wenige erfolgversprechende Angriffe in die gefährliche Zone hinein gelangen. Die beste Chance bot sich Mira Becker, die Mitte der zweiten Halbzeit den Ehrentreffer mit einem schönen Heber über die KSC-Torhüterin hinweg nur um wenige Zentimeter verpasste. Ein weiteres Erfolgserlebnis war der von Svea Nilson gehaltene Elfmeter, ebenfalls im zweiten Durchgang. Insgesamt kann man mit dem Spiel der ATSV-Frauen zufrieden sein, denn trotz der Gegentore war ihr Auftritt mehr als ordentlich und man verkaufte sich gegen den höherklassigen Gegner teuer und sehr respektabel. Die Mannschaft lies sich in keiner Phase des Spiels hängen und hielt mit einer Menge an Kampfkraft und einer großartigen Einstellung in sehr vielen Spielszenen hervorragend dagegen. Man ging zurecht erhobenen Hauptes vom Spielfeld und schöpft aus dem Auftritt dieses Abends Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben.   

Cookies