SpVgg Söllingen II - ATSV Mutschelbach III 2:2 (0:1)

2022-05-24 08:36:00


Durch kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle musste die dritte Mannschaft mit nur 13 Spielern zum Auswärtsspiel nach Söllingen.

Mit einer konzentrierten „Jetzt-erst-recht“ Einstellung begann die Mannschaft aus Mutschelbach mit viel Ballbesitz, sicher gestaffelt und ruhig am Ball und hatte auch die ersten Chancen. Eine davon konnte Edu Severa nutzen und flach ins kurze Eck zur Führung treffen. Vor der Halbzeitpause kam Söllingen besser ist Spiel und hatte Pech mit zwei Aluminiumtreffern. 

Nach der Pause machte sich personelle Not und wahrscheinlich auch das Wetter (es war recht warm) etwas bemerkbar - Söllingen spielte zielstrebiger nach vorne und die Jungs im roten Auswärtsdress hatten Probleme in die Zweikämpfe zu kommen. Nach den schwierigen 20 Minuten stand es dann folgerichtig 2:1 für Söllingen. 
Mit der letzten Kraft startete man die Schlussoffensive und wollte unbedingt etwas Zählbares mit ins Heimatdorf nehmen. Wie schon so oft in der Saison gelang der späte Treffer: N. Bodemer köpfte nach Assist von TW D. Pepler zum umjubelten Ausgleich ein. Die restlichen Minuten passierte wenig und man teilte sich gerecht die Punkte. 

2021_eduart-danut-severa.jpg 2022_nils-bodemer.jpg

Cookies