Stimmungsvoller Seniorennachmittag

Elisa Konstandin am 2020-02-03 11:08

„Ich hoffe, dass wir Ihnen ein sonniges Antlitz bereiten“, kündigte Karl-Friedrich Konstandin die Vorstellug an. Er sollte Recht behalten, denn die Theatergruppe des ATSV Mutschelbach sorgte mit ihrem Auftritt im „Waldenser“ für beste Laune.

 

Mit dem Bauernschwank „Wer schreibt jetzt wem?“ von Manfred Bogner bereitete das Ensemble den gut 100 Zuschauern einen kurzweiligen Nachmittag.

In dem Bauernschwank geht es um die Familie Kaufer. Peter Kaufer (Harry Konstandin) findet nach langen Ehejahren untrügliche Beweise für die Untreue seiner Frau Birgit (Debra Konstandin). Sowohl Peters bester Freund Edi (Georg Göbel) als auch Tierarzt Josef Jungwirth (Dennis Konstandin) – der Arzt dem die Sauen vertrauen – und dessen Bruder Otto Jungwirth (Christopher Spindler) machen sich bald selbst verdächtig. Wer hat jetzt was mit wem, welches Geheimnis hütet Steffi, Birgits Freundin (Patricia Gorlo),  und welche Rolle spielt Melanie (Elisa Konstandin), die etwas einfältige Tochter des Hauses? Der Spielwitz und die grandiose Mimik des Ensembles animierte die Zuschauer immer wieder zu Szenenapplaus.

In der ersten Pause gab es für die Senioren traditionell Kaffee (gespendet von unserem Wirt) und Kuchen (selbstgebacken von der Theatergruppe). Dudelsackspieler Patrik Kraft eröffnete den Seniorennachmittag und brachte die Zuschauer vor der Aufführung bereits in Stimmung.

So war auch der bereits 37. Seniorennachmittag für die Theatergruppe wieder etwas ganz besonderes.

theatergruppe_2019_szene_3.jpg