SV Waldhof Mannheim II - ATSV Mutschelbach 1:1 (1:0)

2021-09-28 10:59:00


Siegesserie gerissen – ATSV aber mit Punkt zufrieden 

Nach fünf Siegen in Serie mussten unsere Jungs bei der Reserve von Waldhof Mannheim zum ersten Mal in dieser Saison Punkte abgeben.
 
In einer sehr wilden Anfangsphase, mit plötzlichem Starkregen, überraschten uns die Gastgeber mit einer feinen Einzelleistung von Malik Mikona, der bei seinem Führungstor gleich an fünf Abwehrspielern vorbeiziehen konnte. In der Folgezeit übernahm in einer sehr schnellen und kampfbetonten Partie unsere Elf das Kommando und konnte sich einige hochkarätige Chancen herausspielen. Leider wurde keine davon genutzt und die mit einigen Spielern aus dem Drittligakader verstärkten Hausherren blieben bei Kontern in einer turbulenten ersten Halbzeit stets gefährlich.

Nach 3 Auswechslungen in der Halbzeit konnten wir uns in der zweiten Halbzeit sehr gut auf den Gegner einstellen, übernahmen komplett die Spielkontrolle und schnürten den Gegner in der der eigenen Hälfte ein. Als nach weiteren fünf sehr guten Gelegenheiten der Ball immer noch nicht im Waldhöfer Tor lag, dachten einige schon an die erste Niederlage in dieser Saison. Nicht aber unsere Spieler …unermüdlich wurde weiter um jeden Ball gekämpft. Der späte Lohn war dann der hochverdiente Ausgleichstreffer durch den eingewechselten Kai Kleinert in der 84. Spielminute.
 
Die Drittligareserve kam nicht mehr gefährlich vor das Tor des ATSV und in den letzten Spielminuten hatten unsere angereisten Fans noch mehrmals den Torschrei auf den Lippen. Leider war unsere Chancenverwertung nicht die Beste, das war aber das Einzige, was man unseren Jungs in diesem schweren Auswärtsspiel gegen einen sehr guten Gegner vorwerfen konnte. 
 
Im nächsten Heimspiel treffen wir am nächsten Samstag, 02.10.21 um 15:30 Uhr auf den starken Tabellenvierten, die TSG Weinheim.

Cookies