VfR Mannheim - ATSV Mutschelbach 1:3 (1:1)

2022-05-31 10:23:00


ATSV Mutschelbach auch in Mannheim siegreich

Auch im Auswärtsspiel, beim starken Tabellendritten VfR Mannheim, konnten wir unsere unglaubliche Siegesserie fortführen und auf nunmehr 15 Spiele erhöhen.

Nach einer tollen Direktkombination konnten wir schon in der vierten Spielminute durch den starken Jan Malsam in Führung gehen. Auch in der Folgezeit hatten unsere Jungs die Spielkontrolle, verpassten aber das zweite Tor nachzulegen. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte auch Mannheim eine starke Phase und kam dann auch verdientermaßen zum 1:1 Ausgleichstreffer durch ihren Mittelstürmer Benedikt Koep. Der gleiche Spieler leistete sich dann aber ein paar Minuten später eine Tätlichkeit an Colin Bitzer und wurde folgerichtig des Feldes verwiesen.

In der zweiten Halbzeit war es nun eine ganz klare Sache für unsere Jungs. Die numerische Überlegenheit wurde clever ausgespielt und der Gastgeber kam zu keiner Torchance mehr. Logische Folge waren dann zwei weitere Treffer, wiederum durch Jan Malsam und nach einer feinen Einzelkleistung durch Christoph Leiss.

Insgesamt konnte man einen hochverdienten Auswärtssieg feiern. Man kann stolz auf diese Mannschaft sein, die auch nach ihrer ausgiebigen Meisterfeier die Spannung hochgehalten hat und sich der Verantwortung gegenüber den anderen Mannschaften bewusst war. Wir freuen uns natürlich, dass wir auch unseren Karlsbader Nachbarn, dem SV Spielberg, in dieser Situation Schützenhilfe leisten konnten. Somit steht uns am nächsten Samstag in der Piston EDEKA ARENA ein entspanntes Abschlussspiel gegen die starken Spielberger ins Haus. Wir drücken alle die Daumen, dass die Spielberger die Relegation siegreich gestalten können und beide Karlsbader Vereine dann im nächsten Jahr die Oberliga „aufmischen“ können.

Bisher 29 Spiele und 25 Siege… Ich denke man muss vor unseren Jungs diese Saison den Hut ziehen. Das ist wirklich eine außergewöhnliche Verbandsligasaison und eine außergewöhnliche Leistung der Mannschaft.

Auch wenn es am Samstag für beide Mannschaften nur noch ums Prestige geht, wäre für unsere Jungs eine ansprechende Zuschaueranzahl Lohn für eine tolle Saison. Also am Samstag, auf in die Piston EDEKA ARENA.

2020_malsam_jonas.jpg 2020_leiss_christof.jpg

Cookies