Waldenser-Pokal mit Schirmherr Lukas Kwasniok

2022-05-30 09:35:00


am Sonntag, 19.06.2022 im Rahmen des Sportfests

Nach 2 Jahren Pause durch die pandemiebedingten Absagen des Turniers veranstaltet der ATSV Mutschelbach im Rahmen seines Sportfestes im Juni bereits zum 17. Mal das traditionsreiche D- Junioren-Turnier um den Waldenser-Pokal.

Wie bereits in den vergangenen Jahren freuen sich die Verantwortlichen darauf, den Besuchern am Sonntag ein erstklassig besetztes Teilnehmerfeld präsentieren zu dürfen. Als Schirmherr des Turniers konnte Lukas Kwasniok, Trainer des Zweitligisten SC Paderborn 07, gewonnen werden.

Der aus der Region stammende Erfolgstrainer, der seinen Weg über den TSV Reichenbach zum KSC, weiter über Carl Zeiss Jena und den 1. FC Saarbrücken beschritt, ist Fußballer und Trainer aus tiefstem Herzen und bei allem Erfolg komplett bodenständig geblieben. Seine Verbindung zum ATSV Mutschelbach beruht auf einer langjährigen Freundschaft zu Dietmar Blicker, seines Zeichens Chef- Trainer des aktuellen Aufsteigers und Neu-Oberligisten ATSV Mutschelbach.

Im Besonderen durch seine eigenen positiven Erlebnisse während der Jugendfußballer-Zeit, liegt Lukas Kwasniok auch noch heute die Förderung der Jugend und des Junioren-Fußballs am Herzen – was ihn nicht zögern ließ, dieses für den ATSV und vor allem dessen Jugendspieler herausragende Turnier zu unterstützen.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Im Turniergeschehen sind 10 Mannschaften mit von der Partie. Es werden die Nachwuchskicker zahlreicher Bundesliga-Clubs, wie dem Titelverteidiger RB Leipzig, FSV Mainz 05, TSG 1899 Hoffenheim und FC Augsburg sowie die Teams vom Karlsruher SC, SV Sandhausen, 1. FC Kaiserslautern und SV Waldhof Mannheim, teilnehmen. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld traditionell durch den FC Nöttingen aus der Nachbargemeinde und den Gastgeber selbst.

Den Verantwortlichen des ATSV Mutschelbach liegt die Förderung der Jugendarbeit sehr am Herzen. Durch die jährliche Neuauflage dieses Ereignisses haben alle ATSV-Nachwuchsspieler die einmalige Gelegenheit auf potenzielle zukünftige Bundesliga- oder Nationalspieler zu treffen. Das ausschließlich von Ehrenamtlichen organisierte und in sein eigenes Sportfest eingebettete Turnier stellt die Veranstalter immer wieder vor eine Mammut-Aufgabe, die der Verein mit unzähligen Helfern engagiert und professionell annimmt und bewältigt. Der Veranstalter sieht dieses Event nicht zuletzt als eine Möglichkeit zur Förderung der Jugendbegegnung an. Die ganze Karlsbader Region freut sich bereits heute auf Nachwuchsfußball der Spitzenklasse in wieder unbeschwerter Form, bei dem Spaß und gute Laune sowie die einfache Freude am runden Leder im Vordergrund stehen werden!

Der Turniertag, bei dem spannender und hochkarätiger Jugendfußball zu bestaunen sein wird, startet um 9.00 Uhr in der Piston EDEKA-Arena. Der Gruppenphase folgen am Nachmittag die Halbfinal- Begegnungen sowie das Spiel um Platz 3 und als Höhepunkt das Endspiel um den großen Pokal, den der dann den siegreichen Jungs mit ihren strahlenden Gesichtern übergeben wird.

Turnier-Sieger 2004-2019

2004 | Karlsruher SC
2005 | TSV 1860 München
2006 | FSV Mainz 05
2007 | TSV 1860 München
2008 | 1. FC Kaiserslautern
2009 | 1. FC Kaiserslautern
2010 | FC Bayern München
2011 | FSV Mainz 05
2012 | FSV Mainz 05
2013 | TSG 1899 Hoffenheim
2014 | TSG 1899 Hoffenheim
2015 | FSV Mainz 05
2016 | FSV Mainz 05
2017 | Benfica Lissabon 2018 FSV Mainz 05
2019 | RB Leipzig

Cookies