... mehr als Fußball

1. FC M√ľhlhausen - ATSV Mutschelbach 5:1 (2:1)

Bei sommerlichen Temperaturen fuhren die Damen des ATSV Mutschelbach zum diesj√§hrigen Verbandsliga-Meister 1.FC M√ľhlhausen.¬†

Die Damen des ATSV Mutschelbach wollten die Siegesserie des 1.FC M√ľhlhausen unterbinden. Zu Beginn des Spiels war M√ľhlhausen sehr spielbestimmend und die Damen des ATSV Mutschelbach kamen nur schwer ins Spiel. Dank einer Parade von Anna Holder im Tor nach einem Eckball konnte sie ihre Mannschaft im Spiel halten. Nur zwei Minuten sp√§ter landete der Ball durch eine Bogenlampe des 1.FC M√ľhlhausen im Tor der ATSV-Damen. Die ATSV-Damen machten Druck auf die Defensive des 1.FC M√ľhlhausen. Mira Becker kam zweimal zum Torschuss, leider erfolglos. In der 44. Minute bekamen die ATSV-Damen durch einen Konter das 2:0. Drei Minuten sp√§ter leitete Jomana Hussein einen Konter f√ľr die ATSV-Damen ein. Mit einem Ball in die Tiefe auf Larissa Fromm, die mit ihrem Tempo die Defensive des 1.FC M√ľhlhausen √ľberrannte, musste sie nur noch einen Querpass auf Mira Becker spielen, die souver√§n das 2:1 erzielte.¬†Zur Halbzeit stand es 2:1 und das Spiel war noch nicht entschieden.

Die zweite Halbzeit startete der 1.FC M√ľhlhausen dominant und konnte diese Dominanz √ľber 45 Minuten halten. Die Defensive des ATSV konnte viele Torsch√ľsse und Gro√üchancen verhindern, ebenso die Torfrau der ATSV-Damen, Anna Holder, die einige Glanzparaden zeigte. Dies reichte jedoch nicht aus und die Gegner nutzten ihre Chancen und schossen noch drei Tore. So gewann der 1.FC M√ľhlhausen 5:1 und steigt in die Oberliga auf. Herzlichen Gl√ľckwunsch!

Die Damen des ATSV Mutschelbach haben am Samstag um 17 Uhr ihr letztes Spiel in dieser Saison gegen die SpG St. Leon/Mingolsheim.

Cookies