TV Mörsch II - ATSV Mutschelbach III 1:0 (0:0)

Rückschlag am dritten Spieltag 

Am vergangenen Sonntag reiste die Dridde stark ersatzgeschwächt nach Rheinstetten zur Reserve des TV Mörsch. Die erste Halbzeit wurde mit Ausnahme einer Becker-Wild-Großchance, größtenteils verschlafen und man musste sich zur Pause mit einem torlosen Unentschieden begnügen.

Das Team schwor sich in der Pause noch einmal ein, doch der Beginn des zweiten Spielabschnitts gestaltete sich äußerst unglücklich. Nach einer Unachtsamkeit musste man zunächst den Rückstand durch S. Bojang hinnehmen und im Anschluss daran drei Defensivakteure verletzungsbedingt ersetzen.

Im Anschluss fand der ATSV III zwar über den Kampf besser in‘s Spiel, konnte aber die erarbeiteten Chancen leider nicht nutzen, was zum 1:0 Endstand führte.

Fazit:
Nach einer bitteren Niederlage bleibt nichts anderes übrig, als dem Gegner zum Lohn für 90 Minuten Kampf zu gratulieren, die Verletzten schnellstmöglich wieder einsatzbereit zu bekommen, die zurückkehrenden Urlauber im Training fit zu machen und unter der Woche als Team hart zu arbeiten, um am Sonntag um 13:00 Uhr beim Heimspiel gegen Olympia Hertha II den Kampf ab der ersten Minute anzunehmen.

3. Mannschaft

Zurück