Das Karlsbad-Derby steht an!

Landesligaelf im Vorspiel gegen Reichenbach. Nach der ganz bitteren 0:2 Niederlage am vergangenen Samstag beim VfR Mannheim ist die Stimmung bei der Waldenserelf natürlich mehr als gedrückt. Mit lediglich vier Punkten aus den ersten fünf Partien der Saison steht die Mannschaft von Trainer Dietmar Blicker bislang leider deutlich hinter den angepeilten Tabellenpositionen im oberen Drittel. 


Am Sonntag erwarten wir nun den SV Spielberg zum mit Spannung erwarteten Karlsbad-Derby an der Waldenserstraße. Der Oberliga-Absteiger um Trainer Sebastian „Effe“ Weber ist mittelmäßig in die Verbandsligasaison gestartet. Zwar ist der SVS noch ungeschlagen, jedoch konnte auch erst ein Sieg verbucht werden. Nach dem Auftakterfolg am ersten Spieltag in Zuzenhausen folgten gleich vier Unentschieden in Serie. Zuletzt teilte man sich zuhause gegen den starken Aufsteiger aus Neckarelz die Punkte. Kapitän Stefan Müller konnte per verwandeltem Elfemter in der zweiten Halbzeit die drohende Niederlage seiner Mannschaft noch abwenden. Auf Seiten des ATSV wurde vor allem Mittelfeldass Sebastian Weizel in Mannheim schmerzlich vermisst. Chefcoach Blicker kann im Derby jedoch wieder auf unsere Nummer 8 bauen. Wir freuen uns auf ein sicher hitziges aber hoffentlich zu jeder Zeit faires Karlsbad-Derby!

Auch das Vorspiel zum Verbandsliga-Kracher kann sich sehen lassen: Unsere Reserve erwartet in der Landesliga Mittelbaden den TSV Reichenbach. Während die Kratzer-Elf mit zehn Punkten aus den ersten fünf Partien einen tollen Start hinlegen konnte, hängen unsere Gäste vom TSV Reichenbach aktuell noch etwas hinter den hohen Erwartungen zurück. Die Mannschaft von Spielertrainer Tim Kappler wartet noch auf den ersten Saisonsieg und konnte bislang erst zwei Punkte verbuchen. Der TSV hat jedoch in beiden Partien der vergangenen Saison gegen unsere Elf gezeigt, dass Sie eindeutig zu den Topmannschaften der Landesliga Mittelbaden gehört. Wir hoffen, dass die Waldbronner mit Ihrem ersten Saisonsieg trotzdem noch etwas warten müssen.

Unsere dritte Mannschaft ist ebenfalls am Sonntag aktiv. Die Mannschaft von Chefcoach Marcel Bodemer tritt auswärts beim TSV Reichenbach II an. Nach sehr ordentlichem Start mit vier Punkten aus den ersten drei Partien ist unsere Mannschaft in der neuen Spielklasse angekommen und möchte nun sicherlich auch beim TSV Reichenbach etwas Zählbares mitnehmen! Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Trainingswoche und eine maximale Punktausbeute. Spieler und Betreuer freuen sich über zahlreichen Support in Blau-Weiß! Anstoßzeiten und Spielorte lauten wie folgt:

ATSV – SV Spielberg (Sonntag, 08.09.2019 um 17:30 Uhr in der Piston EDEKA ARENA)

ATSV II – TSV Reichenbach (Sonntag, 08.09.2019 um 15:00 Uhr in der Piston EDEKA ARENA)

TSV Reichenbach II – ATSV III (Sonntag, 08.09.2019 um 15:00 Uhr beim TSV Reichenbach)

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft

Zurück