JSG Karlsbad – JSG Rheinstetten 4:1 (2:0) - C-Junioren

Hochverdienter Sieg bei Flutlichtspiel. Am Dienstagabend empfing unsere C-Jugend die Jungs aus Rheinstetten zum Flutlichtspiel in Ittersbach. Aufgrund von Anfahrtsproblemen der Gäste verspätete sich der Anpfiff um eine halbe Stunde.
Die erste Viertelstunde nutzen beide Teams um sich an die ungewohnten Lichtverhältnisse anzupassen. Nico R. drang über rechts in den Strafraum ein und legte in den Rückraum ab für Luis, der ins kurze Eck zur Führung vollendete (15.). Nach der Führung hatte Nico R. selbst die Chance auf 2:0 zu stellen, doch eine Flanke von Suleiman konnte er nicht im Tor unterbringen (19.). Die erste Möglichkeit für die gegnerische JSG dann nach einem Konter, doch der Schuss des Stürmers geht rechts am Tor vorbei (23.). Eine Ecke von Luis konnte Noah mit einem strammen Schuss ins rechte obere Eck auf 2:0 erhöhen (25.). Im Anschluss die Gäste mit zwei guten Möglichkeiten, doch beide Schüsse aufs Tor konnte TW Maurice parieren. (29. und 31.). Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte Silas eine Ecke von Luis nicht verwerten (35.).

Komplett wach kamen unsere Jungs aus der Pause und konnten schnell auf 3:0 erhöhen. Nach einem schönen Passspiel im Mittelfeld legte Nico R. auf links außen zu Fabio, dessen Hereingabe musste David am langen Pfosten nur noch ins Tor einschieben – 3:0 (38.). Dann kam die stärkste Phase der Gegner aus Rheinstetten. Nach einem langen Ball über die Abwehr, befand sich ein Stürmer im Alleingang aufs Tor, doch Maurice konnte das 1vs1-Duell für sich entscheiden. Im weiteren Verlauf konnten sich die Gäste mehrmals über die Flügel vors Tor spielen, doch entweder war der Abschluss zu unplatziert (43.) oder fanden ihren Meister erneut in Maurice (47.). Mitten in die Drangphase des Kontrahenten dann ein langer Ball von Nico R. über die Abwehr auf Fabio, der spielte den Ball quer nach innen und Suleiman konnte das 4.Tor der Karlsbader erzielen (49.). Kurze Zeit später kam Rheinstetten dann zum Anschluss als man eine Flanke von links nicht klären konnte und der Ball aus dem Getümmel ins Tor bugsiert wurde (56.). Bis zum Schlusspfiff passierte dann nicht wirklich viel mehr, somit blieb es beim verdienten 4:1-Heimsieg der JSG Karlsbad.
 
Kader: Maurice (TW), Simon, Philipp, Noah, Fabio, Luis, Tim, Suleiman, Nico R., Silas, David, Robert
 
Tore: 1:0 (15.) Luis; 2:0 (25.) Noah; 3:0 (38.) David; 4:0 (49.) Suleiman; 4:1 (56.)

Junioren

Zurück